Welches Proteinpulver nach dem Training?

FlixFit GmbH
Sport & Fitness Blog
Welches Proteinpulver nach dem Training? - Die richtige Proteinversorgung nach deinem Workout.

Du willst dir Proteinpulver kaufen um nach dem Training optimal versorgt zu sein? Dieser Beitrag soll dir einen Überblick über die wichtigsten Proteinpulver aufzeigen.

Wozu überhaupt Proteinpulver?

Proteinpulver soll, wie der Name es schon sagt, dich mit ausreichend Protein versorgen. Denn wie wir alle wissen, ist der wichtigste Nährstoff für den Muskelaufbau das Protein und seine ganzen dazugehörenden Aminosäuren. Proteinpulver erleichtert dir die Deckung deines Bedarfs erheblich, da es gut schmeckt und dazu noch in geringer Menge viel Eiweiß enthält. Oftmals kommst du mit einem einzigen Proteinshake auf bis zu 30g Protein.

Welche Arten von Proteinpulvern gibt es?

#1 Whey-Protein

Whey-Protein ist der Klassiker unter Proteinpulvern. Es heißt übersetzt Molke-Protein und ist optimal nach dem Training. Durch seine schnelle Verdauung und Verwertung im Körper ist es optimal dafür geeignet deinen Körper direkt nach dem Training mit Eiweiß zu versorgen. Whey-Protein enthält alle wichtigen Aminosäuren, egal ob BCAA, Glutamin oder andere Aminosäuren. Whey-Protein enthält sie alle.

#2 Mehr-Komponenten Protein

Wie der Name schon sagt, besteht dieses Protein-Pulver aus mehreren Komponenten bzw Protein Quellen.  Dadurch sorgt das Mehr-Komponenten Protein für eine große Fächerung der enthaltenen Aminosäuren.  Es eignet sich daher insbesondere wenn es dir um eine ausgewogene Ernährung geht.  So ein Proteinpulver besteht oftmals aus Casein, Whey-Protein und Hydrolysat.

Da das Casein langsam im Körper verwertet wird und daher etwas länger braucht bis es aufgenommen wird, eignet sich dieses perfekt für die Bedarfsdeckung im Schlaf. Das Protein wird langsam aber kontinuierlich im Schlaf aufgenommen und somit die Muskeln mit Nährstoffen versorgt.

#3 Protein Isolat

Durch eine spezielle Herstellungsweise ist weist ein Isolat einen deutlich höheren Proteinanteil auf während der Kohlenhydratanteil sehr gering gehalten wird. Der Proteinanteil beläuft sich auf 91-97%. Isolat eignet sich beispielsweise für die Diät. Es versorgt deinen Körper während der Diät mit viel Eiweiß und bleibt gleichzeitig sehr Kalorienarm aufgrund der geringen Kohlenhydrat Menge.


News